Verein

Der Verein wurde 2014 von Mitgliedern der Bifroest Eventagentur und Mitarbeitern des Ragnarock Open Air Festivals gegründet. Die offene Namensgebung des Vereins stellt bewusst die Kultur in den Mittelpunkt, ohne sich auf einen speziellen Bereich festzulegen. Auch wenn der Fokus im Bereich Musik zu verorten ist, sollen darüber hinaus auch andere kulturelle Projekte Unterstützung finden. So sind unter anderem fotografische Ausstellungen, Radiosendungen, Lesungen und cineastische Projekte in Planung.

Formulare

Schickt das ausgefüllte Formular an:
Bifroest Kulturförderung e.V.
Nonnengasse 1
35039 Marburg

Beitritt

Ihr habt Lust bei Bifroest Kulturförderung mitzuwirken? Wir sind immer auf der Suche nach engagierten Mitgliedern für den Verein. Ihr könnt als reines Fördermitglied beitreten und einfach „nur“ einen Jahresbeitrag zahlen ODER ihr werdet aktives Mitglied. Als aktives Mitglied, seid Ihr stimmberechtigt und könnt aktiv Veranstaltungen und Kulturprojekte mitbestimmen. Ihr habt eigene Ideen? Kein Problem, diese können umgesetzt werden. Kommt doch einfach mal auf unseren Stammtisch. Jeden Mittwoch ab 20 Uhr in momentan wechselnden Locations in Marburg. Damit wir uns nicht verpassen schreibt uns gerne an: Bjoern@bifroest-kultur.de oder schaut in unser Forum.

Projekte

Ragnarock Open Air

2002 - fortlaufend

Ragnarock Open Air

Metal Festival

In einem kleinen Dorf in Hessen pflegte man als gestandener Metalhead schon vor der Jahrtausendwende, ausgelassene Freibier-Metal-Parties zu feiern. Die Kunde ging um und ehe man sich versah, wurde Langendorf von wilden Horden überrannt, die nach mehr lechzten – es wurden Stimmen laut, die „echte“ Kapellen forderten. Aus diesem Bedürfnis heraus, wurde 2002 das Ragnarock Open Air geboren. Über 300 Bands aus In- und Ausland konnten ihr musikalisches Können schon im beschaulichen Langendorf zum Besten geben. Ob Newcomer, Schülerband, lokale Acts oder international bekannter Headliner, das Ragnarock Open Air fördert die Metalszene.

Bifroest Events Agency

2014 - fortlaufend

Bifroest Events Agency

Eventagentur

Fair Deals, No Bullshit, Just Music – Extreme Underground Music since 2002! Die non-profit Agentur „Bifroest Events Agency“ wird ausschließlich ehrenamtlich betrieben und dient in erster Linie der Unterstützung (noch) unbekannter Nachwuchsbands aus dem Bereich der Metal-Musik.Die bekannteste Veranstaltung der Agentur ist das „Ragnarock Open Air“ in Mittelhessen; neben weiteren unkommerziellen Festivals und kleineren Clubkonzerten kümmert sich das Team von Bifroest Events auch der Vermittlung und Vermarktung ausgesuchter Underground-Bands. 2014 wurde von den Betreibern der Eventagentur der gemeinnützige Verein „Bifroest Kulturförderung e.V.“ gegründet, um auch Musikern aus weiteren Genres und Künstlern aus anderen Kulturbereichen unter die Arme zu greifen.

Fimbulwinter Open Air

2009 - 2015

Fimbulwinter Open Air

Winter Metal Festival

Nach 3 Jahren Kämpfen folgen 3 Jahre des eisigen Winters. Der FIMBULWINTER kündigt das Weltenende an, das Verhängnis der Götter, RAGNARØK. Das Fimbulwinter Open Air hat ganze 3-mal in Langendorf stattgefunden und ist in der Festival-Szene etwas ganz Besonderes; ein Winter Open-Air-Festival. Insgesamt 500 Besucher konnten dieses Festival erleben. Ob eingeschneit, im Matsch versinkend oder bei eisigen minus 12 Grad. Trotz der Gezeiten lud das Festival zum Glühweintrinken zwischen atmosphärisch angestrahlten Bäumen und idyllischem Panorama des Burgwalds ein. Dieses Festival war nicht nur musikalisch eine Grenzerfahrung.

A Metal Hamlet Dokumentation

2011 - 2012

A Metal Hamlet

Dokumentation über das 10jährige Bestehen des Ragnarock Open Airs

A Metal Hamlet. Unser erstes kleines Filmprojekt, begleitet die Organisation des Ragnarock Open Airs. Der Filmtitel deutet auf den Veranstaltungsort hin (Hamlet = kleines Dorf). Zum anderen assoziiert man mit dem Namen Hamlet auch die Alles entscheidende Frage (frei nach William Shakespeare): „To Rock or not to Rock – That ist the question!“ Diese Philosophische Grundsatzfrage soll – soweit es das Open Air betritt dieser dokumentarische Kurzfilm beantworten. Nach 10 Jahren Blut Schweiß und Tränen ziehen die Veranstalter Bilanz.

Getting Unwhole In India

2015 - 2016

Getting Unwhole in India

Musikkultureller Austausch mit Indien + Dokumentation der Reise

Metal verbindet, und das weit über die deutschen Grenzen hinaus. Im Juni 2015 stellte sich das Ragnarock Team einer ganz besonderen Herausforderung. Die Bifroest Events Agency organisierte einen Bandaustausch nach Indien. Eine lokale Marburger Band, in diesem Fall die Pantera/Down Tribute Band Unwhole, vertrat Deutschland auf dem größten Metal Festival in Indien. Die Reise führt Musiker und Crew durch die Straßen der indischen Stadt Bangalore. Für 2016 ist schon ein Dokumentarfilm in Arbeit.

Musikmesse

2013 - fortlaufend

Messeauftritt auf der Musikmesse Frankfurt

Messepräsentation der Bifroest Eventagentur

Get ready to Rock, in der Festivalcorner auf der Musikmesse in Frankfurt. Vom 15-18 April konnten rund 1300 Austeller aus In- und Ausland ihre Unternehmen Promoten. Die Bifroest Events Agency war 2015 Teil der Festival-Corner. Hier konnten sich namenhafte, aber auch unbekanntere Festival präsentieren. Drei Tage lang konnten die rund 70.000 Besucher am Bifroest/Ragnarock Stand, Quizfragen beantworten, Messespiele spielen und tolle Preise gewinnen. Lokale Marburger Bands und die durch die Agentur vertretenden Künstler wurden am Messestand 2015 vertreten.

Weltenbrand Konzertreihe

2008 - 2009

Weltenbrand

Konzertreihe in Marburg

Die Weltenbrand Konzertreihe wurde 2008 ins Leben gerufen, um gezielt Veranstaltungen für hessische Nachwuchsbands zu organisieren. Zu diesem Zeitpunkt war die Rock- und Metalszene im Marburger Raum weitgehend inaktiv, obwohl von Jahr zu Jahr immer mehr junge Bands gegründet wurden. Also entschied sich die Bifroest Eventagentur, diesen Künstlern durch ehrenamtliche Organisation von monatlichen Konzerten unter die Arme zu greifen. Insgesamt haben 50 Bands unter dem Weltenbrand-Banner ihre Musik präsentiert.

Kontakt

Ihr habt Fragen oder Anregungen zum Verein oder einem unserer Projekte? Bitte teilt sie uns hier mit:

Besucht uns doch auf unserer Facebook Seite:

Impressum

Bifroest Kutlurförderung e.V.
Björn Drott
Nonnengasse 1
35039 Marburg
E-Mail: bjoern@bifroest-kultur.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Cosima Lorenz
Kantstraße 10
35039 Marburg

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Website auf Deiner Festplatte abgelegt wird. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Unsere Webseite verwendet Cookies beispielsweise bei der Anmeldung zum Forum. Die Cookies unserer Internetseiten erheben keinerlei persönliche Daten über Dich. Du kannst die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Deines Browsers deaktivieren.

Haftung für Inhalte

Die Inhalte von www.ragnarock.de wurden zwar mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können wir für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte keine Gewähr übernehmen. Für diese eigenen Inhalte sind wir als Diensteanbieter nach § 7 Abs.1 TMG nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Es besteht gemäß §§ 8 bis 10 TMG für uns als Diensteanabiter jedoch keine Verpflichtung, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Da eine Haftung diesbezüglich erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung besteht, werden wir bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Das Angebot von www.roa-festival.de enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb wird für dort abrufbare, fremde Inhalte auch keine Gewähr übernommen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung im Rahmen des Zumutbaren auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine dauerhafte inhaltliche Kontrolle von externen Seiten ist ohne konkrete Anhaltspunkte für Rechtsverletzungen nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden Links umgehend entfernt.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf www.roa-festival.de unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung auch außerhalb der Grenzen des deutschen Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von uns erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet und Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Solltest du trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Inhalte umgehend entfernt.

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten, etwa für die Newsletter-Anmeldung oder die Forum-Registrierung personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Auf unserer Webseite sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn du unsere Seiten besuchst, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass du mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn du den Facebook „Like-Button“ anklickst während du in deinem Facebook-Account eingeloggt bist, kannst du die Inhalte unserer Seiten auf dein Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von facebook unter de-de.facebook.com/policy.php

Wenn du nicht wünschst, dass Facebook den Besuch unserer Seiten deinem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, logge dich sich bitte aus deinem Facebook-Benutzerkonto aus.

Auf unserer Webseite sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von dir besuchten Webseiten mit deinem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy.

Deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter kannst du in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern.